Mitgliedschaft

-Wer kann Mitglied werden?

Jeder kann Mitglied unseres Vereins werden, allerdings benötigen Jugendliche unter 18 Jahren das Einverständniss der Erziehungsberechtigten.

-Vorteile einer Mitgliedschaft

Sie können an den fast 200 geöffneten Tagen im Jahr kostenfrei trainieren. Dazu haben sie ein Mitbestimmungsrecht im Verein, z.B. an unserer Jahreshauptversammlung. Dort können sie aktiv mitentscheiden oder sich auch für ein Amt wählen lassen.

-Wie werde ich Mitglied?

Hier finden sie unseren Mitgliedsantrag, den sie ausgefüllt an uns weitergeben.

-Beiträge

Unser Beitragssystem unterteilt sich in 4 Klassen,

  -Fahrer bis 65ccm
Jahresmitgliedschaft: 25€
Helferstunden (abzuleisten von den Erziehungsberechtigten): 10 Stunden im Jahr, davon an mindestens einer Veranstaltung.
Einmalige Aufnahmegebühr: 15€


  -Fahrer bis 15 Jahre
Jahresmitgliedschaft: 45€
Helferstunden (abzuleisten von den Erziehungsberechtigten oder dem Fahrer): 15 Stunden im Jahr, davon an mindestens einer Veranstaltung.
Einmalige Aufnahmegebühr: 50€


  -Fahrer ab 16 Jahre
Jahresmitgliedschaft: 65€
Helferstunden (abzuleisten von dem Fahrer): 20 Stunden im Jahr, davon an mindestens einer Veranstaltung.
Einmalige Aufnahmegebühr: 75€


  -Inaktive Mitgliedschaft
Jahresmitgliedschaft: 23€*
Helferstunden (abzuleisten von den Fahrern): keine
Einmalige Aufnahmegebühr: 50€ / 75€ (je nach Alter)
*Eine inaktive Mitgliedschaft berechtigt nicht zum kostenfreien Training auf der Strecke



Die Kaution zum ableisten der Helferstunden beläuft sich auf 5€/Stunde und wird bei kompletter ableistung am Jahresende zurückgezahlt oder mit der Kaution für das folgende Jahr verrechnet. Ableisten kann man die Helferstunden an fast jedem Wochenende vor unserem Ostermontags-rennen, generell vor Veranstaltungen und an den Veranstaltungen selber. Während des Jahres gibt es nur noch einige wenige Termine. An Veranstaltungen wird die Hälfte der Zeit gutgeschrieben.